Datenschutz

Ich freue mich, dass du meine Website besuchst und dich für meine Dienstleistungen interessierst. Der Schutz deiner Privatsphäre ​ist mir wichtig. Über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten und über deine Rechte ​im Rahmen der Nutzung dieser Website duda-spirit.com möchte ich dich nun als Diensteanbieter aufklären.

​Die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts der Europäischen Union, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) und ergänzend des Bundesdatenschutzgesetzes (nachfolgend „BDSG“) sowie weiterer gesetzlicher Bestimmungen zum Datenschutz (zusammen nachfolgend „Datenschutzgesetze“). ​

Falls du selbst einmal einen Blick in die DSGVO werfen möchtest, findest du diese im Internet unter: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Website abrufbar unter der Domain duda-spirit.com einschließlich aller Subdomains. Die nachfolgenden Hinweise beziehen sich nicht auf andere Websites oder fremde Websites anderer Anbieter, auf die von der Website aus verlinkt wird. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ entsprechen den Definitionen in Art. 4 DSGVO.

Gegenstand des Datenschutzes, Rechtsgrundlagen und Quellen

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person („betroffene Person“) beziehen. Zu deinen personenbezogenen Daten zählen folglich sämtliche Daten, die eine Identifikation deiner Person zulassen, wie bspw. dein Name, deine Anschrift, deine Telefonnummer oder deine E-Mail-Adresse. Unter personenbezogene Daten fallen zudem durch die Nutzung ​meiner Website notwendigerweise entstehende Informationen wie bspw. Beginn, Ende und Umfang der Nutzung oder deine IP-Adresse.

Personenbezogene Daten werden auch erfasst, soweit du ​mir diese bei Eröffnung eines Nutzerkontos oder zur Durchführung eines Vertrages mitteilst (Vertragsdaten). Personenbezogene Daten werden weiterhin in dem Umfang erfasst, in dem du selbst Inhalte in dein Nutzerprofil einpflegst, Inhalte verfasst, postest, ​im Blog kommentierst oder dich in sonstiger Weise in einen Mitgliederdialog einbringen würdest (Profildaten).

​Ich verarbeite deine Daten nur dann, wenn eine anwendbare Rechtsvorschrift dies erlaubt. Die Verarbeitung deiner Daten werde ich dabei unter anderem auf die folgenden Rechtsgrundlagen stützen:

  • Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DSGVO): ​Ich werde bestimmte Daten nur auf der Grundlage deiner zuvor erteilten ausdrücklichen und freiwilligen Einwilligung verarbeiten. Du hast das Recht, deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Erfüllung eines Vertrages bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b DSGVO): ​Falls es zur Anbahnung bzw. Durchführung eines Nutzungsvertrages kommen sollte, benötige ich bestimmte Daten von dir.
  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c DSGVO): Darüber hinaus ​würde ich deine personenbezogenen Daten zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen wie z.B. handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten verarbeiten.
  • Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO): ​Ich werde bestimmte Daten zur Wahrung deiner oder der Interessen Dritter verarbeiten. Dies gilt aber nur dann, wenn deine Interessen im Einzelfall nicht überwiegen.

Bitte beachte, dass dies keine vollständige oder abschließende Aufzählung der möglichen Rechtsgrundlagen ist, sondern es sich hierbei lediglich um Beispiele handelt, welche die datenschutzrechtlichen Rechtsgrundlagen transparenter machen sollen. Nähere Angaben zu den Rechtsgrundlagen der einzelnen Datenverarbeitungen auf ​meiner Website entnimmst du bitte den weiteren Ausführungen. Die personenbezogenen Daten stammen überwiegend von dir selbst aus deinen Kontaktanfragen und ggf. Buchungen und Angaben bei einem Vertragsschluss.

Server-Log-Daten

Du kannst den öffentlichen, ohne vorherige Registrierung zugänglichen Teil meiner Website besuchen, ohne Angaben zu deiner Person zu machen. Durch den Besuch meiner Website können folgende Informationen über den Zugriff gespeichert werden:

  • IP-Adresse des anfragenden Endgerätes,
  • abgerufene Datei,
  • den http-Antwort-Code,
  • die vorherige Website, von der aus du die Website besuchst (Referrer-URL),
  • Datum, Uhrzeit und Zeitzone der Serveranfrage,
  • Browsertyp und -version,
  • verwendetes Betriebssystem des anfragenden Endgerätes,
  • Suchbegriff mit dem die Website, beispielsweise über Google, gefunden wurde.

Diese Daten verarbeite ich auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO zur Bereitstellung der Website, zur Sicherstellung des technischen Betriebs sowie der Sicherheit ​meiner informationstechnischen Systeme. ​Ich verfolge dabei das Interesse, die Inanspruchnahme ​meiner Website und deren technische Funktionsfähigkeit zu ermöglichen und dauerhaft aufrecht zu erhalten. Bei Aufruf ​meiner Website werden diese Daten automatisch verarbeitet. Ohne diese Bereitstellung kannst du ​meine Website nicht nutzen. ​Ich verwende diese Daten nicht zu dem Zweck Rückschlüsse auf deine Identität zu ziehen. ​

Du kannst der Erfassung und der Speicherung deiner Server-Log-Daten nicht widersprechen, da diese Daten zwingend für einen reibungslosen Betrieb der Website erforderlich sind.

Kommunikation per E-Mail

Wenn du ​mich per E-Mail kontaktierst, erfolgt die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner freiwillig mitgeteilten Kontaktdaten (wie bspw. Name, E-Mail-Adresse) nur zweckgerichtet, entweder zur Aufnahme und ggf. Beantwortung deiner Anfrage(n) sowie zur technischen Administration.

Die Verarbeitung von Daten, die im Rahmen einer Kontaktaufnahme per E-Mail übermittelt werden, erfolgt aufgrund Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe b DSGVO, wenn es um die Anbahnung eines Vertragsverhältnisses geht, oder aufgrund Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO. Im letzteren Fall habe ich ein berechtigtes Interesse daran, freiwillig an ​mich gerichtete Kontaktanfragen zu bearbeiten.

​Ich lösche die von dir angegebenen Daten, sobald der Zweck der Erfassung vollständig wegfällt, vorbehaltlich der Erfüllung fortbestehender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Soweit deine Daten aufgrund berechtigter Interessen verarbeitet werden, kannst du jederzeit der Speicherung deiner personenbezogenen Daten widersprechen.

Da die Kommunikation per E-Mail über keine gesicherte Datenverbindung erfolgt, sieh bitte davon ab vertrauliche Informationen, wie Bank- oder Kreditkartendaten etc., darüber zu verschicken. ​Ich empfehle dir für den Versand von vertraulichen Informationen auf einen sicheren Übertragungsweg, wie etwa Briefpost, zurückzugreifen.

Newsletter

Für den Versand des Newsletters verwende ​ich das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren, d.h. ​ich werde dir erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn du ​mir zuvor ausdrücklich bestätigt hast, dass ​ich den Newsletter-Dienst aktivieren soll. ​Ich werde dir dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und dich bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass du ​meinen Newsletter erhalten möchtest. Mit Abschluss dieses separaten Double-Opt-In-Verfahrens hast du deine Einwilligung in den Newsletter-Bezug erteilt.

​Ich versende Newsletter nur nach entsprechender Anmeldung, d.h. mit deiner Einwilligung auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DSGVO. ​Im Übrigen enthalten ​meine Newsletter Informationen zu ​meinen Produkten, Angeboten, Aktionen und zu ​meinem Unternehmen. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. ​

​​​Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA.

​Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden ​die Änderungen der ​bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

​​​Die E-Mail-Adressen ​meiner Newsletterempfänger, als auch ​im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in ​meinem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten ​meiner Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben.

​Ich vertraue auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren habe ich mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten ​meiner Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in ​meinem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp ​kannst du hier einsehen.

​Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn ​du deine E-Mailadresse ​angibst. ​

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von dem Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und ​deinem System, als auch ​deine IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ​deines Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt.

Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder ​mein Bestreben, noch das von MailChimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen ​mir viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten ​meiner Nutzer zu erkennen und ​meine Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen ​meiner Nutzer zu versenden.​

​Es gibt Fälle, in denen ​ich die Newsletterempfänger auf die Webseiten von MailChimp leite. Z.B. enthalten ​meine Newsletter einen Link, mit dem die Newsletterempfänger die Newsletter online abrufen können (z.B. bei Darstellungsproblemen im E-Mailprogramm). Ferner können Newsletterempfänger ihre Daten, wie z.B. die E-Mailadresse nachträglich korrigieren. Ebenso ist die Datenschutzerklärung von MailChimp nur auf deren Seite abrufbar.

In diesem Zusammenhang ​weise ich darauf hin, dass auf den Webseiten von MailChimp Cookies eingesetzt und damit personenbezogene Daten durch MailChimp, deren Partnern und eingesetzten Dienstleistern (z.B. Google Analytics) verarbeitet werden. Auf diese Datenerhebung habe ​ich keinen Einfluss. Weitere Informationen ​kannst du der Datenschutzerklärung von MailChimp entnehmen. ​Ich weise dich zusätzlich auf die Widerspruchsmöglichkeiten in die Datenerhebung zu Werbezwecken auf den Webseiten http://www.aboutads.info/choices/ und http://www.youronlinechoices.com/ (für den Europäischen Raum) hin.

​Du kannst den Empfang ​meines Newsletters jederzeit kündigen, d.h. ​deine Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig ​deine Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via MailChimp oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich. ​Eine Mitteilung in Textform (z.B. E-Mail, Brief) an die ​im Impressum genannten Kontaktdaten oder an ​​mail@duda-spirit.com reicht hierfür aus. Selbstverständlich findest du auch ​am Ende eines jeden ​Newsletters einen Abmelde-Link.

​​Entsprechend den Vorgaben der ab dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informiere ​ich dich, dass die Einwilligungen in den Versand der E-Mailadressen auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 lit. a, 7 DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3, bzw. Abs. 3 UWG erfolgt. Der Einsatz des Versanddienstleisters MailChimp, Durchführung der statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage ​meiner berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. ​Mein Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl ​meinen ​Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

​Ich weise dich ferner darauf hin, dass ​du der künftigen Verarbeitung ​deiner personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen ​kannst. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies

​Die Website verwendet Cookies und ähnliche Technologien wie beispielsweise HTML5 Storage (nachfolgend insgesamt „Cookies“), um die Website optimal gestalten zu können. Dies ermöglicht u.a. eine Erleichterung der Navigation und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit.

Cookies sind kleine Identifizierungszeichen, die ​mein Webserver an deinen Browser sendet und die dein Endgerät bei entsprechender Standard-Einstellung speichert. Diese können genutzt werden, um festzustellen, ob von deinem Endgerät bereits eine Kommunikation zu ​mir bestanden hat. Dadurch dienen sie dem Zweck, die Nutzung für dich komfortabler zu gestalten und ​mein Angebot zu optimieren. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO hinsichtlich unbedingt erforderlicher Cookies und auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe a DSGVO, sofern du in die Speicherung und Nutzung von zusätzlichen eigenen Cookies bzw. Cookies von Drittanbietern einwilligst. Personenbezogene Daten können dann in Cookies gespeichert werden, wenn dies technisch unbedingt erforderlich ist oder du eingewilligt hast. ​

​​Du kannst (auch bezüglich unbedingt erforderlicher Cookies) in deinen Browser-Einstellungen „keine Cookies akzeptieren“ wählen. Die Verfahren zur technischen Verwaltung und Löschung von Cookies in den Einstellungen deines Browsers entnimmst du bitte der Hilfe-Funktion deines Browsers.

Außerdem kannst du die Speicherung und Nutzung sämtlicher Cookies auch technisch mittels kostenloser Browser-Add-ons, wie z.B. „Adblock Plus“ (adblockplus.org/de) in Kombination mit der „EasyPrivacy“-Liste (easylist.to) oder „Ghostery“ (ghostery.com), verhindern. Wenn du die Speicherung sämtlicher Cookies verhinderst, kann dies aber zu Funktionseinschränkungen der Website führen. 

Facebook

​Meine Website nutzt ​Facebook-Pixel der Facebook Inc., 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304 USA, nachfolgend „Facebook”.

Wenn du ​meine Website besuchst, wird über den Facebook-Pixel eine direkte Verbindung zwischen deinem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass du ​meine Website besucht hast. Damit kann ich ​meine Facebook-Aktivitäten effektiver gestalten und z.B. Beiträge oder Anzeigen nur für Besucher meiner Website anzeigen lassen. Die erfassten Daten werden nur verschlüsselt an Facebook übermittelt und sind für ​mich anonym, d.h. die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer sind nicht einsehbar. ​Ich verwende nicht die Funktion „erweiterter Abgleich“ des Facebook-Pixels.

Weitere Informationen zum Facebook-Pixel findest du in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/ sowie unter ​https://www.facebook.com/business/learn/facebook-ads-pixel.

​​YouTube

Meine Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn du eine meiner mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchst, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche meiner Seiten du besucht hast. Wenn du in deinem YouTube-Account eingeloggt bist, ermöglicht dir YouTube dein Surfverhalten direkt deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst du verhindern, indem du dich aus deinem YouTube-Account ausloggst. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Empfänger personenbezogener Daten

Deine personenbezogenen Daten werden von ​mir nur dann an externe Empfänger weitergegeben, sofern dies zur Abwicklung oder Bearbeitung deines Anliegens erforderlich ist, ​mir hierfür deine Einwilligung vorliegt oder eine andere gesetzliche Erlaubnis besteht.

Externe Empfänger können ​sein:

  • Auftragsverarbeiter: Dies sind Dienstleister, die ​ich für die Erbringung von Services einsetze, beispielsweise in den Bereichen der technischen Infrastruktur und Wartung ​meiner Website. Solche Auftragsverarbeiter werden von ​mir sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass deine Privatsphäre gewahrt bleibt. Diese Dienstleister dürfen die Daten ausschließlich zu den von ​mir vorgegebenen Zwecken und nach ​meinen Weisungen verwenden. ​Ich bin unter Wahrung der gesetzlichen Voraussetzungen von Art. 28 DSGVO dazu befugt, ​mich solcher Auftragsverarbeiter zu bedienen.
  • Öffentliche Stellen: Dies sind Behörden, staatliche Institutionen und andere öffentlich-rechtliche Körperschaften, bspw. Aufsichtsbehörden, Gerichte, Staatsanwaltschaften oder Finanzbehörden. An solche öffentlichen Stellen werden personenbezogene Daten nur aus gesetzlich zwingenden Gründen übermittelt. Rechtsgrundlage einer solchen Übermittlung ist ggf. Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c DSGVO.
  • Nicht-öffentliche Stellen: Diensterbringer und Hilfspersonen, an die Daten auf Basis einer gesetzlichen Verpflichtung oder zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt werden, beispielsweise Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer. Die Übermittlung erfolgt dann auf Basis des Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe c und/oder f DSGVO.
  • Social Media: ​Dies würde für ​zukünftige Veranstaltungen benötigt und wäre im Falle genau auf die notwendigen Bedingungen abgestimmt.


Datenverarbeitung in Drittländern

Sofern wir deine Daten entsprechend der obigen Ausführungen in Drittländer außerhalb der EU bzw. des EWR übermitteln, stelle ich vor der Weitergabe sicher, dass abgesehen von gesetzlich erlaubten Ausnahmefällen beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht oder du in die Datenübermittlung einwilligst. Ein angemessenes Datenschutzniveau wird beispielsweise gewährleistet durch eine EU-US-Privacy-Shield-Zertifizierung des Empfängers, den Abschluss von EU-Standardvertragsklauseln oder das Vorliegen sog. Binding Corporate Rules (BCR).

Speicherdauer und Löschung

​Ich speichere deine personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die Erfüllung der Zwecke erforderlich ist oder – im Falle einer Einwilligung – solange du die Einwilligung nicht widerrufst. Im Falle eines Widerspruchs werde ich deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, ihre Weiterverarbeitung ist nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen erlaubt oder sogar verpflichtend vorgeschrieben (z.B. im Rahmen von ​handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten). ​Ich lösche deine personenbezogenen Daten auch dann, wenn ​ich hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet bin und erfülle alle Punkte der Informationspflicht nach Art. 13 DSGVO.

Deine Rechte

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person stehen dir zahlreiche Rechte zu. Im Einzelnen sind dies:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Du hast das Recht, Auskunft über die von ​mir zu deiner Person gespeicherten Daten zu erhalten.
  • Berichtigungs- und Löschungsrecht (Art. 16 und Art. 17 DSGVO): Du kannst von ​mir die Berichtigung falscher Daten und – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – Löschung deiner Daten verlangen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Du kannst von ​mir – soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – verlangen, dass ​ich die Verarbeitung deiner Daten einschränke.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Solltest du ​mir Daten auf Basis eines Vertrages oder einer Einwilligung bereitgestellt haben, so kannst du bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen verlangen, dass du die von dir bereitgestellten Daten in einem strukturierten und gängigen Format erhältst oder dass ​ich diese an einen anderen Verantwortlichen übermittle.
  • Widerspruchsrecht gegen Datenverarbeitung aufgrund von berechtigten Interessen (Art. 21 DSGVO): Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit der Datenverarbeitung durch ​mich zu widersprechen, soweit diese auf berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO beruht. Sofern du von deinem Widerspruchsrecht Gebrauch machst, werde ich die Verarbeitung deiner Daten einstellen, es sei denn ​ich kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche deine Rechte überwiegen.
  • Widerruf der Einwilligung (Art. 7 DSGVO): Sofern du ​mir eine Einwilligung in die Verarbeitung deiner Daten erteilt hast, kannst du diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung deiner Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt. Wenn du deine Einwilligung in die Verwendung bestimmter Cookies widerrufen möchtest, beachte bitte die oben genannten Ausführungen.
  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO): Du kannst zudem eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen, wenn du der Meinung bist, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen geltendes Recht verstößt. Du kannst dich hierzu wahlweise an die Datenschutzbehörde wenden, die für deinen Aufenthaltsort, deinen Arbeitsplatz oder den Ort des mutmaßlichen Verstoßes zuständig ist, oder an die für mich zuständige Datenschutzbehörde. ​

​Deine im Rahmen der Nutzung ​meiner Website übertragenen personenbezogenen Daten werden bei ​mir sicher durch Verschlüsselung übertragen.

>